Introducing The Blockchain Storage Extension: Planetmint Link to Press Release

Article 2 Purpose of the Association §2 Zweck des Vereins

Article 2  Purpose of the Association

1. The purpose of the Association is to promote science and research.

2. The purpose of the Articles of Association shall in particular be achieved by the following means:

a. Research on the realization and applications of „blockchain“ technology, in particular the research and development of decentralized governance models and provide documentation about the codebase that the Association governs.

b. Aspects of the research, such as results and areas for further research, will in a timely matter be made available to the public through various means, including publications online and in technical papers, the presentation and discussion of research activities at lectures and seminars, and the publication of source code developed or governed by the Association under free, open source licenses.

c.   The members of the Association are asked and supported to operate a server in the form of a ‘Node’ which connects to the Nodes operated by other network participants and thereby create a blockchain platform on the internet that is in line with the purpose of the association and is of benefit to the general public and can be used if the governance of that platform is in line with the IPDB charter.

d.   The Association aims to foster discussion, consensus seeking, and where necessary, voting on governance and code maintenance matters relating to any code base that IPDB oversees and that might affect multiple projects; and is establishing election processes for ‘Code Maintainers’ or other governance / leadership roles in the (technical) community that are expected to have an organizational impact beyond the projects steered by single companies – if IPDB members ask for the establishment of such roles. Funding for such roles, if they cannot be covered by volunteers, will be discussed among IPDB members and might also affect the membership fee policy of the Association.

3.  The Association acts in a selfless manner. It does not primarily pursue its own financial interests.

4.   The funds of the Association may only be used for the purposes in the Articles of Association. The members do not receive any allowances from the funds of the Association.

5. No person may benefit from expenses which are outside the purpose of the Association or from a disproportionately high remuneration        

§ 2 Zweck des Vereins  

1. Zweck des Vereins ist die Forderung von Wissenschaft und Forschung.           

2. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch folgende Maßnahmen:        

a. Die Forschung an der Realisation und an Anwendungen der „Blockchain”-Technologie, insbesondere der Erforschung und Entwicklung dezentralisierter Organisationsstrukturen und die Zurverfügungstellung von Dokumentation über die Codesbase, die dem Verein anvertraut ist. 

b. Aspekte der Forschung wie z.B. Ergebnisse und Bereiche weiterer Forschung werden der Allgemeinheit auf verschiedenen Wegen zeitnah zugänglich gemacht einschließlich durch Veröffentlichungen von Beiträgen im Internet und in Fachartikeln, der Präsentation und Diskussion von Forschungsgegenständen im Rahmen von Vorträgen und Seminaren sowie der Veröffentlichung von durch den Verein entwickelten oder ihm anvertrauten Quellcode unter einer freien, offenen Lizenz.

c.   Die Mitglieder des Vereins werden gebeten und dabei unterstützt, einen eigenen Server in Form von Datenknotenpunkten („Nodes“) zu betreiben, die sich mit den Datenknotenpunkten anderer Netzwerkteilnehmer verbinden und so eine Blockchain-Plattform im Internet schaffen, die mit dem Zweck des Vereins übereinstimmt, der allgemeinen Öffentlichkeit einen Mehrwert bietet und benutzt werden kann, wenn die Leitungsgrundsätze dieser Plattform mit der Satzung der IPDB vereinbar sind.  

d.   Der Verein zielt darauf ab, Diskussionen, Konsens-Findung und gegebenenfalls Abstimmungen über Governance- und Code-Wartungsangelegenheiten über jede Codebasis zu fördern, die von der IPDB beaufsichtigt wird und die mehrere Projekte betreffen könnte; und etabliert Wahlprozesse für ‚Code Maintainer‘ oder andere Governance-/Führungsrollen in der (technischen) Gemeinschaft, von denen erwartet wird, dass sie über die von einzelnen Unternehmen gesteuerten Projekte hinaus organisatorische Auswirkungen haben – falls IPDB-Mitglieder die Einrichtung solcher Rollen fordern. Die Finanzierung solcher Rollen, wenn sie nicht von Freiwilligen übernommen werden können, wird unter den IPDB-Mitgliedern diskutiert und kann sich auch auf die Mitgliedsbeitragsrichtlinien des Vereins auswirken.

3. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

4. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.            5.   Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.